Lade Inhalte...

Wels

Traunpark putzt sich für den Einzug von MPreis heraus

Von Erik Famler 11. September 2019 00:04 Uhr

Großer Lebensmittelmarkt zieht in die Innenstadt
Schon zwei Mal musste die Eröffnung von MPreis verschoben werden.

WELS. Das Welser Center bekommt neue Mieter und einen frischen Anstrich.

"Ende November wird aufgesperrt. Das ist jetzt fix", zeigt sich Florian Schell von Traunpark Invest erleichtert, nachdem der Start von MPreis zunächst im Juli und dann im September aufgrund von Umbauschwierigkeiten platzte.

Die Tiroler Lebensmittelkette hat sich als ersten Standort in Oberösterreich ausgerechnet den Traunpark ausgesucht. Die Geschäftsimmobilie in der Innenstadt galt lange Zeit als mausetot, bis sie von der Traunpark Invest wachgeküsst wurde. Neben der Aquisition von MPreis schafften Schell und sein Geschäftspartner Martin Sperrer das Kunststück, alle 60 Eigentümer für die Neugestaltung der Fassade zu gewinnen: "Der Traunpark wird künftig in Ockerfarbe erstrahlen. Die Sanierung verschlingt eine siebenstellige Euro-Summe", sagt Schell. Das letzte Wort bei der Farbgebung hatte der Welser Gestaltungsbeirat: "Wir mussten ihnen drei Varianten vorlegen. Die Wahl fiel schließlich auf die Ockertöne", schildert Schell. Die Instandsetzung zieht sich über den gesamten Gebäudekomplex. Bis Ende November soll die Sanierung abgeschlossen sein.

Rechtzeitig vor der Eröffnung von MPreis wird sich der Traunpark somit in einem neuen Erscheinungsbild präsentieren. Wie wichtig der 1400 Quadratmeter große Nahversorger für die Welser Innenstadt ist, zeigen laut Schell die vielen Anfragen: "Uns fragen ständig Leute, wann es denn endlich losgeht."

Das Anfang der 1980er Jahre erbaute Center zwischen Adlerstraße und Herrengasse zählt mit Jahresende vier Hauptmieter: Neben MPreis sind dies die Fachhochschule, Clever-Fit und pro mente, das mit seinem Blumengeschäft vom Kaiser-Josef-Platz in die Herrengasse übersiedelt. Das Amedia-Hotel im Traunpark-Areal hat andere Eigentümer. Es steht seit Februar im Besitz einer Heilbronner Hotelgruppe.

Self-Storage im Trend

Aufgeschlossen für Trends, bieten Schell und Sperrer seit kurzem auch das erste Self-Storage von Wels an. Ein Wiener Franchisenehmer vermietet über die Marke Store-Box Lagerflächen zwischen 0,6 und 7,9 Quadratmeter. Die Gesamtfläche beträgt 370 Quadratmeter.

Das Traunpark-Areal erstreckt sich auf 30.000 Quadratmeter Nutzfläche. 10.000 Quadratmeter entfallen auf Geschäfte und 3400 auf Wohnungen. Die Leerflächen betragen 10 Prozent. 800 Quadratmeter sind nicht vermietet.

Artikel von

Erik Famler

Lokalredakteur Wels

Erik Famler
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less