Lade Inhalte...

Wels

Tödliches Virus befällt Tauben

12. Januar 2021 00:04 Uhr

WELS. Stadt Wels warnt vor illegaler Fütterung an der Traunpromenade

  • Lesedauer < 1 Min
Nicht nur die Menschen kämpfen derzeit gegen ein mitunter tödliches Virus. Auch die Wildtauben sind aktuell von einem überaus ansteckenden Krankheitserreger betroffen. Vor allem an der Traun stieß man zuletzt häufig auf Vogelkadaver. Dabei handelt es sich um eine so genannte Paramyxo-Virusinfektion – eine akut seuchenartige Viruserkrankung der Tauben. Die hochinfektiöse Krankheit ist für den Menschen ungefährlich. Betroffene Tiere zeigen Lähmungserscheinungen und scheiden vermehrt