Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Walzer im Kino: Tanzschule Hippmann expandiert nach Regau

Von Valentin Bayer, 10. Juli 2024, 18:02 Uhr

WELS/REGAU. Neuer Standort im "Star Movie"-Kino eröffnet Mitte Oktober.

Der Bezirk Vöcklabruck ist schon seit Jahren ein gutes Parkett für die Tanzschule Hippmann aus Wels: Mindestens an drei Tagen in der Woche hätten dort bisher in angemieteten Räumen Kurse bisher stattgefunden, sagt Geschäftsführer Christoph Hippmann: "Die Eröffnung eines neuen Standorts ist der nächste logische Schritt."

Mitte Oktober eröffnet die neue Tanzschule im "Star Movie"-Kino in Regau in den Räumen der ehemaligen Diskothek. "Wir haben dort sehr gute Bedingungen – die gute Erreichbarkeit von Vöcklabruck und Gmunden, dazu viele Parkplätze und großzügige Räume", erklärt der Tanzschulleiter.

500.000 Euro Investition

Rund 500.000 Euro investiert das Welser Unternehmen in den Umbau, der Ende September abgeschlossen sein soll. "Das ist ein Langzeitinvestment auf die kommenden dreißig Jahre", sagt Hippmann. Auf über 600 Quadratmetern entstehen ein Tanzsaal, der bei Bedarf in zwei Teile geteilt werden kann, sowie eine Bar mit Tanzfläche. "Da übernehmen wir unser Konzept vom Standort Wels. Die Leute können vor und nach dem Kurs in der Bar einen schönen Abend genießen, aber auch alle anderen Besucher sind willkommen", erklärt Hippmann.

Das Kursprogramm bildet das volle Angebot ab: Klassiker wie Cha-Cha-Cha und Walzer stehen ebenso auf dem Programm wie Spezialkurse für Discofox, Salsa oder Linedance. Auch das "Tanzwerk", die preisgekrönte Abteilung für urbane Tanzformen, wird vertreten sein. "Die ersten Kurse sind für den 14. Oktober geplant, über den Sommer müssen wir also Vollgas geben", sagt Hippmann.

Wels: 1000 Besucher pro Woche

Auch die gute Entwicklung der Teilnehmerzahlen im Welser Stammhaus habe für die Erweiterung gesprochen, sagt der Unternehmer: "Sogar im Sommer besuchen uns rund 1000 Leute in der Woche." Bereits vor rund 20 Jahren hätte es Überlegungen gegeben, in Vöcklabruck einen zweiten Standort aufzusperren, erzählt Hippmann: "Damals war das meinen Eltern noch zu riskant. Jetzt haben wir ein sehr gutes Team aus Tanzlehrern, die schon seit zehn, 15 oder 20 Jahren bei uns sind – ohne die würde es nicht gehen."

Erfreut über den Neuzugang zeigt sich auch Star-Movie-Geschäftsführer Hans-Peter Obermayr: "Wir freuen uns sehr, Österreichs führende Tanzschule und das Tanzwerk bei uns im Haus begrüßen zu dürfen."

mehr aus Wels

2026 bekommt auch der westliche Kaiser-Josef-Platz ein neues Gesicht

Styrol: Anrainer können Schadenersatz fordern

Fahrt durchs Landl bei zwei Oldtimertreffen

Haibach: Drei Tage lang wird die Hoamat zur Open-Air-Bühne

Autor
Valentin Bayer
Redakteur Oberösterreich
Valentin Bayer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen