Lade Inhalte...

Wels

Stationen in der Kirche als Kraftquellen

Von OÖN   14. Januar 2022 00:04 Uhr

WELS. In der Reihe "Sonntagabend in Wels. Ökumenisch. Offen. Vielfältig." wird der Gottesdienst in der Pfarre St. Franziskus am 23. Jänner um 19 Uhr zur "Kraftquelle".

"Die Besucherinnen und Besucher können verschiedene Stationen zu den Themen Klage, Trost, Hoffnung und Stärkung aufsuchen und dabei Energie tanken und Kraft schöpfen", erklärt Seelsorgerin Irmgard Lehner. Die von einem ehrenamtlichen ökumenischen Team gestalteten Stationen können frei gewählt werden, Gespräche sind dort ebenso möglich wie meditative Einkehr. "Dieses Angebot richtet sich vor allem an Menschen, die sich belastet fühlen, Sorgen haben oder an Krankheit leiden", sagt Lehner.

0  Kommentare 0  Kommentare