Lade Inhalte...

Wels

Stadl-Paura will Oberösterreichs 31. Stadt werden

Von Erik Famler  24. Mai 2022 10:05 Uhr

Die barocke Paurakirche an der Traun gilt als Wahrzeichen der Gemeinde.

STADL-PAURA. Das über 5000 Einwohner zählende Stadl-Paura bemüht sich um das Stadtrecht. Der Stadlinger Gemeinderat fasste mit wenigen Gegenstimmen einen Grundsatzbeschluss, der Bürgermeister Christian Popp (Liste Popp) grünes Licht gibt für ein förmliches Gesuch an die Landesregierung.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Bürgermeister Christian Popp (Liste Popp) begründet den Antrag mit gleich zwei Jubiläen: "Vor 150 Jahren wurden die beiden Ortschaften Stadl und Paura zusammengelegt, vor 50 Jahren wurde Stadl-Paura zum Markt erhoben. 2023 wäre ein guter Zeitpunkt für eine Stadterhebung." Die Kriterien dafür seien längst erfüllt, sagt Popp: "Stadl-Paura zählt über 5000 Einwohner. Die Grenze für eine Stadt liegt bei 4500. Daneben erfüllen wir auch die wirtschaftlichen und kulturellen Kriterien.