Lade Inhalte...

Wels

Sohn bei Rangelei verletzt, Mutter attackierte Polizisten

Von nachrichten.at   24. Oktober 2021 17:51 Uhr

WELS. Weil sie Polizisten angegriffen hat, ist eine 53-Jährige am frühen Sonntagmorgen in Wels festgenommen worden.

Der Sohn der Frau war kurz davor bei einer Rangelei verletzt worden, Rettung und Polizei rückten gegen vier Uhr an. Die Mutter des 33-Jährigen, die mit ihrem Sohn unterwegs gewesen war, verhielt sich gegenüber den Beamten aggressiv und weigerte sich, sich auszuweisen. Sie versuchte, eine Polizistin zu schlagen und dann zu flüchten.

Außerdem drohte sie, einen eingesteckten Revolver zu ziehen. Bei der anschließenden Durchsuchung konnte allerdings keine Waffe gefunden werden. Die Frau war weiterhin nicht zu beruhigen und schlug einer Polizistin mit der Hand ins Gesicht. Schließlich wurde sie festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. Mehrere Anzeigen folgen, so die Polizei am Sonntagnachmittag. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less