Lade Inhalte...

Wels

Singen in Altenheimen wird zum Exportschlager

19. April 2019 00:04 Uhr

WELS. In den Welser Seniorenheimen wird gerne und viel gesungen. Das liegt auch am Projekt MusiCafé des Welser Freiwilligenzentrums, das inzwischen 300 Lieder mit Noten und Texten zum Mitsingen vorbereitet hat.

Nun wird das Erfolgsprojekt österreichweit exportiert und allen Senioreneinrichtungen kostenlos zur Verfügung gestellt: "Ich begrüße dieses Engagement und freue mich, dass von Wels aus eine wunderbare musikalische Idee über ganz Österreich ausgerollt wird", sagt Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer (SP).

In rund 2000 unbezahlten Arbeitsstunden wurden Lieder gesammelt und in groß gedruckten Liedermappen vervielfältigt. Einzelne Lieder spielten die Mitglieder des Welser Freiwilligenzentrum auch ein und übertrugen die Aufnahmen auf Tonträger.

Gesungen wird meist in Gruppen von zehn bis 30 Teilnehmern. Bei so genannten Wunschkonzerten sind oft auch bis zu 80 Senioren dabei. "In Wels waren schon zigtausende ältere Menschen in einem MusiCafé zu Gast", freut sich Wolf Dorner, Vorsitzender des Welser Freiwilligenzentrums.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less