Lade Inhalte...

Wels

Salzburger ging mit 50 Kilo schwerem Schiffsanker auf Pilgerreise

03. April 2021 00:04 Uhr

SALZKAMMERGUT. Erik Schnaitl durchquert mit seiner selbst gewählten Beschwernis Oberösterreich und machte unter anderem in Wels Station.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der Anker gehörte zu einem Donaudampfschiff, ist 107 Jahre alt und wiegt 50 Kilogramm. Erik Schnaitl zieht damit eine Woche lang durch die Gegend. Station machte der 44-jährige Salzburger, der sein Geld als Schülerbetreuer verdient, unter anderem in Wels, Stadl-Paura, Scharnstein und Traunkirchen. Von dort machte er sich gestern auf den Weg zum Wolfgangsee.