Lade Inhalte...

Wels

Pferde-Spende für den Schelmenrat

15. Januar 2020 00:04 Uhr

Pferde-Spende für den Schelmenrat
Wippl (v.l.), Rossiwall, Holzinger

WELS. Eine willkommene Sachspende erreichte den Welser Schelmenrat.

Die 92-jährige Lambacherin Helga Rossiwall war viele Jahre eifrig für die Faschingsgesellschaft in ihrer Heimatgemeinde tätig. Ihr einstiges Herzensprojekt, zehn handgemachte Steckenpferde samt Kostümierung, hütet aber seit Jahren den Dachboden. Das änderte sich schlagartig, als die elegante Dame Zeitungsartikel über den "Schelmenrat zu Wels" las. "Ich war begeistert, wie schnell der Fasching in Wels erblüht ist, und möchte daher meinen Pferdchen neues Leben einhauchen", sagt Rossiwall. Die Steckenpferde werden bei der Faschingsrevue am 22. Februar wieder zum Leben erweckt. Kanzlerin Anna Wippl und Vizekanzler Klaus Holzinger bedankten sich bei Rossiwall mit einem herzhaften "Walla Walla".

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less