Lade Inhalte...

ÖTV-Challenge in Wels geht heute ins Finale

18.Juni 2021

ÖTV-Challenge in Wels geht heute ins Finale
Finalistin Tijana Zlatanovic

Bei der ÖTV-Challenge in der Welser Rosenau finden heute die Finalspiele statt. Im ersten Match ab 9.30 Uhr trifft die Wienerin Mavie Österreicher auf Tijana Zlatanovic aus Niederösterreich. Im gestrigen Semifinale war Zlatanovic gegen Veronika Bokor in drei Sätzen erfolgreich (7:6/2:6/6:2). Österreicher musste gegen Anna Gröss ebenso über drei Sätze gehen, um ins Finale einzuziehen.

Bei den Herren trifft ab 11 Uhr der Salzburger Lukas Neumayer auf den Steirer Filip Misolic, der im gesamten Turnier keinen Satz abgab und im Semifinale Jonas Gundacker aus Niederösterreich in zwei Sätzen abfertigte (6:1/6:4). Im letzten Semifinale des gestrigen Spieltages gewann Neumayr gegen den Wiener Lenny Hampel in drei Sätzen (3:6/6:3/6:2).

Die Gesamtdotation des Turnieres beträgt 7200 Euro. Jede Paarung wird heute um den Siegerscheck von 1080 Euro kämpfen. Hinzu kommen wertvolle Ranglistenpunkte.

Erstmals gingen Spiele der ÖTV-Challenge live auf Sendung. Der Tennisverband fand mit Laola1 einen Kooperationspartner, der auch heute wieder via Livestream überträgt.

Veranstalter Klaus Burndorfer vom UTC Wels ist zufrieden. Sowohl die Leistungen der Teilnehmer als auch der Ablauf des Turniers habe die Erwartungen erfüllt: "Uns ist natürlich das Wetter sehr entgegengekommen. Die Zuschauer haben die 3-G-Regel anstandslos berücksichtigt. Für nächstes Jahr würde ich mir wünschen, dass wieder Spieler aus dem Ausland nach Wels kommen."

copyright  2021
18. September 2021