Lade Inhalte...

Wels

Neu: Reparaturstation für Fahrräder an der Traun

Von OÖN   17. November 2020 00:04 Uhr

Neu: Reparaturstation für Fahrräder an der Traun
Harald Großauer (v.l.), Klaus Hoflehner, Andreas Rabl, Eva Berghofer

WELS. ÖAMTC hilft in Wels bei Zweirad-Pannen

Der ÖAMTC errichtet seit kurzem an stark frequentierten Radrouten in ganz Oberösterreich sogenannte Fahrrad-Stützpunkte: "Das sind Service-Stationen mit einer Aufhängevorrichtung, einer Luftpumpe und Werkzeug wie Inbus- und Schraubenschlüssel bzw. Reifenheber für "Do it yourself"-Reparaturen", erklärt ÖAMTC-Landesdirektor Harald Großauer. Damit erweitert der Touringclub sein Leistungsangebot.

In Wels wurde nun ein solcher Stützpunkt am Traunufer errichtet. Östlich der alten Traunbrücke bekommen Radfahrer bei kleineren Pannen mithilfe der dort vorhandenen Werkzeuge ihr Fahrrad wieder flott.

Sollte sich das Malheur nicht an Ort und Stelle beheben lassen, können ÖAMTC-Mitglieder telefonisch über den Notruf 120 oder über die ÖAMTC-App den Pannendienst verständigen.

Die Inbetriebnahme des neuen Fahrradstützpunktes feierten auch Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ), Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner (SPÖ) und die Welser Fahrrad-Beauftragte Eva Berghofer.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less