Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Motorradlenker stürzte kopfüber auf Straße - schwer verletzt

Von nachrichten.at, 06. Juli 2024, 18:59 Uhr

NEUKIRCHEN AM WALDE. Ein 38-jähriger Motorradlenker hat sich bei einem Sturz Samstagvormittag schwer verletzt.

Der Mann und sein 55-jähriger Stiefvater aus dem Bezirk Vöcklabruck waren bei ihrer gemeinsamen Motorrad-Ausfahrt gerade auf der L517 Richtung Peuerbach unterwegs. Kurz nach der Umfahrung Neukirchen am Walde schlossen sie auf zwei Pkw auf. Als sie zum Überholvorgang ansetzten, bemerkten sie, dass der vordere Pkw Richtung links blinkte. 

Der 38-Jährige bremste etwas zu stark ab und stürzte kopfüber auf die Straße. der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber zum Klinikum Wels geflogen. Der 55-Jährige und seine Ehefrau, die auf dem Sozius saß, blieben unverletzt. 

mehr aus Wels

Reger Andrang bei der Tafel OÖ und Rotkreuz-Märkten auch im Sommer

25. Welser Innenstadtkriterium mit Spaß für die ganze Familie

"Wenn du in Wimsbach die Erde anbohrst, kommst in Hawaii heraus"

Fahrt durchs Landl bei zwei Oldtimertreffen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
fam.beham@gmx.at (467 Kommentare)
am 07.07.2024 08:05

2 od mehr FZ überholen ist auch mit PKW riskant wenns irgendwo eine ein od Ausfahrt gibt, selbst ein Feldweg ist mörderisch wenn plötzlich d Gegenverkehr vor Dir steht

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen