Lade Inhalte...

Wels

Mehr Geld für Schulanfänger mit guten Sprachkenntnissen

Von Michaela Krenn-Aichinger  14. September 2021 04:37 Uhr

WELS. FP will Sozialleistung an den Integrationsfortschritt koppeln

  • Lesedauer < 1 Min
Geht es nach den Freiheitlichen, sollen Sozialleistungen stärker an das Integrationsbemühen gekoppelt werden. Bürgermeister Andreas Rabl schlägt ein Anreizsystem für das Erlernen der deutschen Sprache vor, zumal mehr als 80 Prozent der Volksschüler in Wels einen sehr hohen Förderbedarf haben. Derzeit bekommt jeder Schulanfänger 78 Euro Schulstartgeld von der Stadt.