Lade Inhalte...

Wels

Masterplan für schnelles Internet in Eferding

Von OÖN   12. September 2019 00:04 Uhr

Masterplan für schnelles Internet in Eferding
Regef-Obmann Jürgen Höckner, GF Susanne Kreinecker, Projektkoordinator David Reiter, Michael Friedl und Martin Wachutka (beide von Fiber Service)

EFERDING. Breitbandausbau soll schneller vorangehen.

Eine schnellere und bessere Versorgung mit Breitbandinternet hat ein neues LEADER-Projekt in der Region zum Ziel. "Ein erster Ausbau mit Glasfaserkabeln wurde zwar in ländlichen Regionen begonnen, jedoch zentrale Gebiete bevorzugt und Randgebiete teilweise von den Providern aus wirtschaftlichen Gründen gar nicht berücksichtigt," sagt der Obmann des Regionalentwicklungsverbandes Eferding, LAbg. Jürgen Höckner.

Hinzu kommt, dass Gemeinden derzeit oft nicht über Gemeindegrenzen hinwegschauen. "Die LEADER-Region erarbeitet deshalb einen gemeindeübergreifenden, providerneutralen Ausbauplan", erklärt Geschäftsführerin Susanne Kreinecker. Unterstützung kommt mit David Reiter von RECO Elektronik aus Stadl-Paura, der sich vor Ort bei den Gemeinden um die Analyse der IST-Situation und Datenerhebung kümmert.

Mit an Bord ist außerdem die Fiber Service OÖ, die den Glasfaserausbau in ganz Oberösterreich mit Fokus auf ländliche, unterversorgte Gebiete vorantreiben möchte. "Gemeinsam wollen wir einen Masterplan für die Versorgung mit Breitbandinternet in der Region auf die Beine stellen", betonen Martin Wachutka von der Fiber Service OÖ und Regef-Obmann Jürgen Höckner.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less