Lade Inhalte...

Wels

Marchtrenk droht mit B1-Blockade

21. Mai 2019 00:04 Uhr

Marchtrenk droht mit B1-Blockade
Geschlossen für B1-Ausbau

MARCHTRENK. Für den Fall, dass die Kostenberechnung für die B1-Ausbaupläne in den nächsten zwei Wochen nicht eintreffen, droht Bürgermeister Paul Mahr (SP) mit einer erneuten Blockade der Bundesstraße.

Ohne die Kostenberechnung des Landes unter Berücksichtigung von Mehr- und auch Minderkosten könne keine Entscheidung getroffen werden. Als Termin wurde Freitag, 7. Juni, fixiert. Die Demonstration steht unter dem Motto "Stau der Unternehmer" und soll aufzeigen, dass die Dringlichkeit des B1-Ausbaus auch im Interesse der Wirtschaft sei. Die Versammlung ist bei der Bezirkshauptmannschaft Wels-Land bereits angemeldet. Mahr kann sich auf die Unterstützung aller Marchtrenker Fraktionen berufen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less