Lade Inhalte...

Wels

Lokalgäste belästigten Frauen und bedrohten Personal

Von nachrichten.at   07. August 2022 10:34 Uhr

foto: VOLKER WEIHBOLD polizei einsatz exekutive blaulicht
Die "Gäste" konnten ausgeforscht werden. (Symbolbild)

WELS. Ein Iraker und zwei Syrer belästigten in der Nacht auf Sonntag in einem Lokal mehrere Frauen und bedrohten einen Security-Mitarbeiter mit dem Umbringen.

Der 23-jährige Iraker aus dem Bezirk Linz-Land und die beiden Syrer (31 und 18 Jahre) aus Wels belästigten kurz nach 2 Uhr in einem Welser Lokal Frauen. Deshalb wies ein Security-Mitarbeiter die Männer an, das Lokal zu verlassen, da diese immer aufdringlicher wurden. Die drei Männer verhielten sich aber äußerst aggressiv gegenüber dem Mitarbeiter und bedrohten ihn mit Bierflaschen. Wenig später zerschlug einer der drei Männer eine Flasche. Daraufhin bedrohten sie den Security-Mitarbeiter mit dem Umbringen. Diese Drohung unterstrichen die Männer mit den zerbrochenen Glasscherben.

Beim Eintreffen der Polizei liefen die drei Lokalgäste davon. Zwei konnten von der Streife eingeholt und zur Polizeiinspektion gebracht werden. Der Dritte konnte vorerst fliehen - wurde allerdings bereits ausgeforscht. Alle drei werden angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung