Lade Inhalte...

Wels

Lichterglanz und Glühweinduft auf vielen Plätzen

Von Michaela Krenn-Aichinger 22. November 2019 00:04 Uhr

Lichterglanz und Glühweinduft auf vielen Plätzen
Am 7. und 8. Dezember wird der Eferdinger Schlossadvent gefeiert

WELS. Am Wochenende eröffnen eine Woche vor dem ersten Advent die ersten Weihnachtsmärkte. Kunsthandwerk, Brauchtum und regionale Köstlichkeiten, das ist das Rezept, das die Christkindlmärkte hierzulande so beliebt macht.

Welser Weihnachtswelt

Das wohl größte Christkind der Welt begrüßt ab heute wieder die vielen Besucher auf dem Welser Stadtplatz. In seinem Wolkenreich im wunderschön beleuchteten Ledererturm können Kinder ihren Wunschzettel an das himmlische Geschöpf in einem Briefkasten deponieren. Ganz besonders Braven erfüllt es vielleicht auch den einen oder anderen sehnlichen Wunsch. Ganz gewiss erhält jedes Kind aber persönlich Post vom Christkind.

Durch das Almhüttendorf auf dem Stadtplatz ziehen nun wieder Glühweinduft und der Geruch von süßen Köstlichkeiten und winterlichen Spezialitäten. Auf der Almdorfbühne stimmen Chorsänger Weihnachtslieder an, und in den Lärchenhütten präsentieren die Standler ihre Geschenkideen. Vom Stadtplatz führt der Weg die Weihnachtsmarkt-Besucher über den Pollheimerpark mit Fahrgeschäften für die Kinder und dem neuem Eislaufplatz zum Gösser-Biergarten-Advent. In den kleinen finnischen Fachwerkbauten stellen wieder Kunsthandwerker aus. Kulinarisch bleiben auch dort keine Wünsche offen. Alle Programminfos: www.wels.at

Advent in Grieskirchen

Mit der Übergabe des Weihnachtsbaumes wird das Grieskirchner Weihnachtsdorf am Kirchenplatz am Freitag, 29. November, eröffnet. Höhepunkte sind der Perchtenlauf des Trattnachtal-Infernos am 5. Dezember und der Besuch des Nikolaus einen Tag später. Bereits zum 24. Mal gibt es heuer wieder den Rathaus-Adventkalender. Die Gestaltung übernehmen Kinder und Künstler aus der Region. Der Nachtwächter und sein Trommler laden ab 1. Dezember zum Fensteröffnen ein. Im Rathauskeller öffnet am 7. Dezember wieder das Bilderbuchkino, und in der Kinderwerkstatt werden von Donnerstag bis Samstag Kekse gebacken und es wird fleißig gebastelt.

Eferdinger Schlossadvent

"Weihnachten wie´s früher war", das ist das Motto der Traditionsveranstaltung in und um das Schloss Starhemberg am 7. und 8. Dezember (10 bis 18 Uhr). Rund 90 Aussteller präsentieren im Schlosskeller, im Hof und in den fürstlichen Sälen ihre Arbeiten. Im Rittersaal zeigen ein Goldschmied und eine Spitzenklöpplerin ihr Handwerk, es wird gesponnen, es werden Münzen geprägt und Besen gebunden.

Advent in Tegernbach

Hemma Scheicher und Norbert Perchtold laden am 7. und 8. Dezember wieder in ihren denkmalgeschützten Hof in Schlüßlberg, um rund 50 Kunsthandwerkern aus der Region und aus der Ferne erneut eine Bühne zu bieten. In der Hofbühne zu sehen sein wird auch lebendiges Handwerk wie Glasperlendrehen, Schnitzkunst, Drechseln, Filzen und Spinnen. Geöffnet ist von 10 bis 19 Uhr.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less