Lade Inhalte...

Wels

Kroiß plant einen Verhaltenskodex für Scooter-Fahrer

20. Februar 2021 00:04 Uhr

Kroiß plant einen Verhaltenskodex für Scooter-Fahrer
Bald gibt es Regeln für E-Scooter.

WELS. E-Scooter prägen inzwischen wieder das Stadtbild. Am Ende es Winters werden sie vermehrt als Fortbewegungsmittel genutzt.

Sicherheitsreferent und Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (FPÖ) drängt deshalb auf eine enge Zusammenarbeit zwischen den Anbietern und der Stadt. Nach Linzer Vorbild hat er nun einen Verhaltenskodex in Auftrag gegeben, der noch in diesem Frühling in Kraft treten soll. Damit will er Beschwerden wegen verkehrsbehindernder Abstell- und Parksituation begegnen. Speziell auf Geh- und Radwegen werden die E-Scooter zu einem zunehmenden Ärgernis. Kroiß plant neben Sperrzonen, in denen das Abstellen verboten ist, auch ein Tempolimit von 20 km/h im Stadtgebiet.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less