Lade Inhalte...

Wels

Konflikt um zwei Türmchen beschäftigt Höchstgericht

18. Mai 2021 04:37 Uhr

GRIESKIRCHEN. Grieskirchen muss Rivalität zwischen Schlossbesitzern ausbaden

  • Lesedauer etwa 1 Min
Das 1515 erbaute Landschloss in der Gemeinde Parz in Grieskirchen ist eines der größten Schlösser Oberösterreichs. Gleich daneben befindet sich das wesentlich kleinere Wasserschloss. Getrennt sind die beiden denkmalgeschützten Gebäude durch einen Schlossgraben – aber nicht nur: Ihre jeweiligen Eigentümer sind einander spinnefeind und tragen ihre Konflikte seit mehr als zehn Jahren immer wieder vor Gericht aus. Jetzt beschäftigt einer dieser Fälle sogar den Verfassungsgerichtshof (VfGH).