Lade Inhalte...

Wels

Kind steckte mit Kopf im Töpfchen fest

Von nachrichten.at   20. Juni 2019 12:56 Uhr

WELS. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst ist es am Mittwochnachmittag in Wels-Vogelweide gekommen.

Die Eltern eines Kindes hatten die Feuerwehr alarmiert, weil sie es nicht aus seiner misslichen Lage befreien konnten: Ihr Kind hatte sich offenbar sein Töpfchen über den Kopf gestülpt und steckte fest. Feuerwehr und Rettungsdienst standen im Einsatz. Einsatzkräfte der Feuerwehr sägten das kleine stille Örtchen behutsam auf und befreiten das Kind. Der Notarzt konnte Entwarnung geben, das Kind dürfte den Vorfall unverletzt überstanden haben.


 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

13  Kommentare expand_more 13  Kommentare expand_less