Lade Inhalte...

Kilometerlanger Stau nach Unfall auf der A8

Von nachrichten.at   29.Oktober 2020

Schwerer Unfall auf der Innkreisautobahn

Feuerwehr und Polizei standen am Donnerstag auf der A8 im Einsatz: Aus noch ungeklärter Ursache waren im Gemeindegebiet von Weibern drei Fahrzeuge zusammengestoßen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte die Abschleppunternehmen.

Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste die Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz zwischen Haag am Hausruck und der Raststation Aistersheim teilweise gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau von rund neun Kilometern.

Auch auf der Ausweichroute kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, nachdem an einer Kreuzung bei Geiersberg (Bezirk Ried im Innkreis) zwei Fahrzeuge zusammengestoßen waren. Die Aufräumarbeiten nahmen rund 45 Minuten in Anspruch. 

Auch auf der Ausweichstrecke stand der Verkehr still. 
copyright  2021
21. September 2021