Lade Inhalte...

Wels

Kilometerlanger Stau nach Unfall auf der A8

Von nachrichten.at   29. Oktober 2020 20:00 Uhr

Schwerer Unfall auf der Innkreisautobahn

HAAG AM HAUSRUCK. Nach einem schweren Verkehrsunfall am späten Donnerstagnachmittag war Innkreisautobahn nur einspurig befahrbar.

Feuerwehr und Polizei standen am Donnerstag auf der A8 im Einsatz: Aus noch ungeklärter Ursache waren im Gemeindegebiet von Weibern drei Fahrzeuge zusammengestoßen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte die Abschleppunternehmen.

Für die Dauer der Aufräumarbeiten musste die Innkreisautobahn in Fahrtrichtung Knoten Voralpenkreuz zwischen Haag am Hausruck und der Raststation Aistersheim teilweise gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau von rund neun Kilometern.

Auch auf der Ausweichroute kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, nachdem an einer Kreuzung bei Geiersberg (Bezirk Ried im Innkreis) zwei Fahrzeuge zusammengestoßen waren. Die Aufräumarbeiten nahmen rund 45 Minuten in Anspruch. 

Auch auf der Ausweichstrecke stand der Verkehr still. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less