Lade Inhalte...

Wels

Hund biss neunmal zu: Besitzer lässt Hund einschläfern

Von nachrichten.at   12. Juni 2019 14:56 Uhr

Hundebiss Hund Hundeattacke
(Symbolbild)

BAD SCHALLERBACH. Nachdem sein Hund am vergangenen Freitag zum neunten Mal einen Menschen gebissen hat, zieht der 77-jährige Besitzer nun Konsequenzen. Er lässt mit Zustimmung der ansässigen Tierärztin den Hund einschläfern, berichtet der ORF.

Trotz Auflagen hatte am Freitag der Hund keinen Beißkorb, als sich sein Besitzer und ein 65-Jähriger auf einem Gehweg unterhielten. Als der 65-Jährige wegging, biss ihn der Hund ins Bein.

Wie der ORF am Mittwoch berichtet, hatte der Hundebesitzer am Vormittag ein Gespräch mit einem Gemeindeamtmitarbeiter und will nun seinen elfjährigen Mischling einschläfern lassen. Der Hund sei normalerweise sehr familienfreundlich und ruhig, schnappe aber dennoch ohne jede Vorwarnung immer wieder zu.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

42  Kommentare expand_more 42  Kommentare expand_less