Lade Inhalte...

Wels

Herzhafte Kost aus dem Mostlandl

Von OÖN-Lokalredaktion   11. Oktober 2019 00:04 Uhr

Herzhafte Kost aus dem Mostlandl
Eva Sterrer kocht Leberbunkel. (Mostl.)

GRIESKIRCHEN. Mit Video: Neuer Beitrag zur Beitragsreihe "Kochlandschaften Österreich".

"Unsere Küche ist deftig und würzig, das Mostlandl liebevoll und herzhaft." Diese kulinarische und regionale Liebeserklärung an das Mostlandl Hausruck stammt von Köchin Eva Sterrer vom Gaspoltshofner Gasthaus Klinger.

Zu sehen und zu hören sind die Worte der Hausruckviertlerin im aktuellen Beitrag zur Filmreihe "Kochlandschaften Österreich", die ab sofort auf nachrichten.at und in sozialen Medien abrufbar ist. Sterrer bereitet in der dieswöchigen "Kochlandschaft" einen Leberbunkel zu. Außerhalb des Hausruckviertels steht freilich "Lebernetzbraten" auf den Speisekarten jener ausgewählten Restaurants, die diese Spezialität ihren Gästen nicht vorenthalten wollen.

Mit der Filmserie will das Mostlandl mit seinen 33 Mitgliedsgemeinden regionaltypische Speisen und Lebensmittel bekannter machen sowie Menschen zum Nachkochen animieren.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less