Lade Inhalte...

Wels

Haager Firma verkauft Innviertler Schutzmasken

08. April 2020 00:04 Uhr

Haager Firma verkauft Innviertler Schutzmasken
Paul Stollberger und Hanna Wimmesberger mit Corona-Schutz

HAAG/SANKT MARTIN. Der Strickmodenerzeuger Kobleder aus St. Martin im Innkreis und der Arbeitsschutz-Händler Wimmesberger aus Haag rückten in der Not zusammen.

Das Innviertler Unternehmen entwickelte eine innovative Nasen-Mund-Schutzmaske, die in der Vorwoche in Produktion ging. "Rund 1000 Stück sind schon bestellt", sagt Hanna Wimmesberger, die für den Produzenten aus St. Martin den Vertrieb organisiert.

Bis zur Coronakrise erzeugte Kobleder Gestricke für die Möbel- und Autoindustrie. Das Virus hat die Firma kreativ werden lassen. "Die neuartigen Schutzmasken sind bei 95 Grad Celsius waschbar und damit mehrfach einsetzbar. Das besondere Plus ist die antibakterielle Ausführung des Garnes. Freigesetzte Silberionen töten Keime ab", erläutert Paul Stollberger, Mitglied der Geschäftsführung.

Abnehmer sind Ärzte, Privatpersonen und Firmen aus dem Bau- und Baunebengewerbe. Verkauft werden die Masken im Zehnerpack um 85 Euro netto.

Im regionalen Webshop sind die Masken unter www.wimmesberger.at oder office@wimmesberger.at erhältlich.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less