Lade Inhalte...

Wels

Gesperrter Donauradweg als Ärgernis für Radtouristen

Von Christian Ortner  17. Juli 2021 10:08 Uhr

HARTKIRCHEN. Ein abgestürzter Fels blockiert den Weg seit fast sechs Wochen. Die Dauer ist unabsehbar – immer öfter ignorieren Radler die Sperre.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Es geht um 50 Meter: Auf dieser Distanz ist der Donauradweg zwischen Kaiserau und Kobling im Gemeindegebiet von Hartkirchen gesperrt. Am 7. Juni brach dort oberhalb des Radwegs ein Fels aus der Wand, er riss Bäume und Geröll mit sich und begrub den Treppelweg unter sich.