Lade Inhalte...

Wels

Fünf Prozent des Gewinns gehen an gemeinnützige Projekte in der Region

Von Michaela Krenn-Aichinger  08. Oktober 2021 00:04 Uhr

EFERDING. Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen startet Projekt-21 und spendet 200.000 Euro

  • Lesedauer etwa 1 Min
Gestern startete die Sparkasse Eferding-Peuerbach-Waizenkirchen offiziell ihr Projekt-21. Künftig wird das Bankinstitut mit 115 Mitarbeitern jährlich fünf Prozent des Gewinns für gemeinnützige Initiativen in der Region zur Verfügung stellen. Für dieses Geschäftsjahr werden das voraussichtlich rund 200.000 Euro sein. Das Besondere daran neben der Spendenhöhe: Entscheiden, wer das Geld bekommt, wird ein unabhängiges Expertengremium mit teils sehr bekannten Persönlichkeiten aus der Region.