Lade Inhalte...

Wels

Equal Pay Day: Wels beteiligt sich an Aktionen

25. Oktober 2021 00:04 Uhr

WELS. Frauen in Österreich arbeiten 68 Tage "gratis".

Die Stadt Wels macht auf den "Equal Pay Day" aufmerksam, der dieses Jahr auf den 25. Oktober fällt. Vollzeit arbeitende Männer haben in Österreich bis heute bereits so viel Geld verdient wie Vollzeit arbeitende Frauen im ganzen Jahr. Sie arbeiten also 68 Tage "gratis". Um auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, findet eine vom Frauenausschuss im Österreichischen Städtebund koordinierte Aktion statt, an der sich auch die Stadt Wels beteiligt.

"In guter und in Krisenzeit sorgt Frau für Job, Kind, Hausarbeit" und "Doch beim Gehalt wird’s ungerecht. Geht’s ums Geld, zählt das Geschlecht", heißt es in einem Videospot. Dieser ist unter youtu.be im Internet und auch in öffentlichen Verkehrsmitteln quer durch Österreich zu sehen. Zusätzlich gibt es in Wels in dieser Woche zum Equal Pay Day mehrmals Verteilaktionen in der Innenstadt und in verschiedenen Stadtteilen.

Die Welser Frauenreferentin Silvia Huber betont, dass die Frauen noch immer einen Großteil der unbezahlten Arbeit in der Kindererziehung und der Pflege von Angehörigen leisten. Das wirke sich auf das Einkommen und die Pension aus. "Diese Lohnschere gehört endlich geschlossen, denn Frauen halten unsere Gesellschaft am Laufen und sind Leistungsträgerinnen. Ein gerechter Lohn zählt zu den wichtigsten Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben und für eine faire und gesicherte Pension", sagt Huber.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less