Lade Inhalte...

Wels

Ein Kilo Kokain verkauft: Dealer in Haft

Von nachrichten.at   01. Juli 2022 17:12 Uhr

Kokain (Symbolbild)

WELS. Kokain zu einem Straßenverkaufswert im sechsstelligen Euro-Bereich soll ein 38-Jähriger an den Mann gebracht haben.

Ende des Jahres 2021 wurden die Ermittler auf den Mann aus dem Bezirk Wels-Land aufmerksam, Mitte März 2022 wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Neben verschiedenen Suchtgift-Utensilien wurde in der Wohnung des 38-Jährigen auch eine verbotene Waffe gefunden.

Zudem führte ein Schlüssel, den der Verdächtige eingesteckt hatte, zu einer Adresse in Wels. In besagter Wohnung, in der ein amtsbekannter 27-Jähriger wohnt, wurden ein Standtresor mit zwei Päckchen Kokain, zahlreiche Klemmsäckchen, eine Suchtgiftwaage und weitere Utensilien zum Drogenkonsum sichergestellt. 

Der 27-Jährige und der 38-Jährige wurden festgenommen. Der jüngere der beiden wurde schließlich auf freiem Fuße angezeigt, der ältere blieb hinter Gittern. Dem 38-Jährigen konnte schlussendlich der Verkauf von rund einem Kilogramm Kokain zu einem Straßenverkaufswert im sechsstelligen Euro-Bereich nachgewiesen werden, teilte die Polizei am Freitag mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

6  Kommentare 6  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung