Lade Inhalte...

Die Nostalgie fährt bei der L'Historica mit

26.August 2021

Die Nostalgie fährt bei der L'Historica mit
Günter Eck, Robert Spitaler, Franz Wimmer und Sophie Stürzlinger freuen sich auf die Premiere der Rad-Trophy "L'Historica".

Die Genuss-Rad-Trophy mit dazu passendem Vintage-Outfit findet am Samstag, 4. September, in Bad Wimsbach statt. Start ist um 13 Uhr im Moorbad-Gelände (Neydharting 65). Gefahren wird mit Rennrädern aus Stahl statt mit Alu- und Carbonrahmen. Hochrad- und Waffenradteilnehmer werden ebenfalls erwartet. Dresscode sind für die damalige Zeit so typische Baumwolltrikots und Radkappe, traditionelle Tracht oder Old-School-Tweed-Style.

Bei diesem Jedermann-Rennen steht natürlich der Genuss vor der sportlichen Höchstleistung. Angelehnt ist das Event an der "L’Eroica" (italienisch für heldenhaft), ein Retro-Radrennen in Italien, bei dem die Teilnehmer die toskanischen Hügel mit Retro-Bikes und Vintagerädern rauf- und runterfahren.

Gemächlicher gehen es die Teilnehmer bei der L’Historica im leicht hügeligen Gelände zwischen der Traun und der Alm an. Nur rund 20 Kilometer sind zu bewältigen. "L’Historica-Teilnehmer fahren nicht des Gewinnens wegen, sondern aus einem Lebensgefühl heraus", betonen die Organisatoren Robert Spitaler und Günter Eck, die die Veranstaltung rund um die geheimnisumwitterte Moorlandschaft Neydhartings ins Leben gerufen haben.

Anfeuern vom Oldtimerbus aus

Bei den auf der Strecke liegenden Genussstationen können sich die Teilnehmer und Besucher stärken. Vom Moorbad-Gelände in Neydharting kann man sich mit einem Mercedes-Oldtimer-Bus Baujahr 1963 in bewährter Hop-on-Hop-off-Manier zu den Genussstationen fahren lassen und auf der Tour die Nostalgie-Radler anfeuern. Die Genussstationen werden von den Mitgliedern der Landjugend betreut. Bei einem Fotopoint mit einem überdimensionalen Fotorahmen werden Einzel- und Gruppen-Erinnerungsfotos gemacht.

Alle Infos und Anmeldung unter www.lhistorica.at

copyright  2021
17. Oktober 2021