Lade Inhalte...

Wels

"Der Kampf um die Traunau ist wie ein Lehrstück einer Radikalisierung"

Von Manuela Kaltenreiner  29. Dezember 2020 00:04 Uhr

LAMBACH/WELS. In einem neuen Buch wird die Geschichte des Kraftwerks Lambach neu aufgerollt. Gegner und Befürworter schildern ihre Erlebnisse.

  • Lesedauer etwa 2 Min
25 Jahre nach dem Beginn der Rodungen und der Proteste gegen den Bau des Kraftwerks Lambach hat ein Ehepaar aus Wels ein Buch darüber geschrieben, das Anfang Jänner erscheinen soll. Darin schildern Befürworter und Gegner ihre Erinnerungen an die Protestwochen und warum der Bau des Kraftwerks auch für die Gegner ein kleiner Sieg war.