Lade Inhalte...

Wels

Corona-Krise bremst Bauboom in Wels nicht ein

27. November 2020 02:46 Uhr

WELS. Kräne prägen das Stadtbild: Vor allem die hohe Nachfrage nach Wohnraum füllt Auftragsbücher der Baubranche.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Derzeit ragen in Wels viele Baukräne in den Himmel und prägen das Stadtbild. Die 60.000-Einwohner-Stadt erlebt trotz Corona einen Bauboom. Es sind vor allem Wohnprojekte, die aus dem Boden schießen. Neben dem sozialen Wohnbau investieren einige bekannte oberösterreichische Unternehmerfamilien in Wels. Etwa die Familie Kittel von HappyFoto in Freistadt, die auch eine Immobilienfirma hat.