Lade Inhalte...

Wels

Corona-Ampel - "Ich verstehe nicht, warum man jetzt alle gleichschaltet"

16. September 2020 05:04 Uhr

"Ich verstehe nicht, warum man jetzt alle gleichschaltet"
In Grieskirchen und Eferding werden seit Wochen sehr wenige positiv getestet, trotzdem stehen die Bezirke auf Gelb. (laumat)

Corona-Ampel: Anstieg in Wels, aber auch Nachbarbezirke mit wenigen Fällen auf Gelb.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Seit gestern leuchtet die Corona-Ampel aufgrund der steigenden Infektionszahlen in Wels und den Umlandbezirken Gelb, so wie in fast ganz Oberösterreich mit Ausnahme des Innviertels. In Wels hat sich die Zahl der positiv Getesteten im Vergleich zur vergangenen Woche wieder auf 45 (Stand gestern Mittag) verdoppelt, Bürgermeister Andreas Rabl (FP) bleibt aber relativ gelassen: "Ja wir stellen derzeit wieder eine steigende Anzahl von Infizierten fest, haben aber auch sehr viele
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper