Lade Inhalte...

Wels

"Campingromantik nervt"

06. März 2021 00:04 Uhr

WELS. Dem Welser Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (FPÖ) gehen die am Stadtplatz campierenden Jugendlichen auf die Nerven: "Zur falschen Zeit am falschen Ort: Grüne Campingromantik nervt!", titelte Kroiß kürzlich in einer FPÖ-Presseaussendung.

 

Gemeint ist die wöchentliche Campieraktion kirchennaher Aktivisten und diverser Jugendorganisationen. Die Campierer wollen eine Aufnahme von Flüchtlingen erreichen, die im griechischen Lager Moria festsitzen.

"Es ist nicht einzusehen, dass eine Gruppe in Zeiten wie diesen zusammen am Lagerfeuer sitzt, sich in dicke Thermoschlafsäcke einwickelt und nette Plaudereien führt. Die Covid-Zahlen in unserer Stadt sind hoch genug", so Kroiß.

Die Aktion gehe von der Welser Zivilgesellschaft aus, sei eine angemeldete Kundgebung und würde unter Einhaltung strenger Covid-Vorschriften stattfinden, entgegnet der grüne Bezirkssprecher Ralph Schallmeiner. Dem Welser Vize wirft er "blaue Ignoranz" vor.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less