Lade Inhalte...

Wels

Besucherrekord beim Welser Stadtfest

26. Juni 2022 18:55 Uhr

Besucherrekord beim Stadtfest
Vor der Bühne am Stadtplatz drängten sich die Menschenmassen.

WELS. Zehntausende Menschen feierten zwei Tage lang das Jubiläum "800 Jahre Wels".

Das war ein Wochenende, an das sich die Welserinnen und Welser noch lange erinnern werden. Wie zu besten Volksfestzeiten drängten sich beim Stadtfest zum Jubiläumsjahr "800 Jahre Wels" die Besucher in der Innenstadt. Das Stadtmarketing jubelt über einen noch nie dagewesenen Besucherrekord mit 70.000 Frequenzmessungen am Samstag und 40.000 am Freitag, an dem ein Gewitter mit heftigem Regen gegen 19 Uhr die Feierlaune kurz unterbrach.

Besucherrekord beim Stadtfest
Auch eine Möglichkeit für Bürgermeister Andreas Rabl, in sein Büro zu kommen
Besucherrekord beim Stadtfest
Der Stadtplatz wurde für die Jugend zur Tanzfläche.
Besucherrekord beim Stadtfest
Partner mit kalter Schnauze: Die Polizei zeigte die Arbeit mit den Polizeihunden.

Insgesamt wurde 40 Stunden lang zwischen K. J. und Zwinger gefeiert. Die Gastronomen und Standlbetreiber freuten sich über einen riesigen Andrang der Feiernden. Auch für Nervenkitzel war gesorgt. Hochgerechnet stürzten sich alle sieben Minuten wagemutige Bungee-Springer vom Felbermayr-Kran in die Tiefe.

800-Jahr-Jubiläum: Wels feierte ein fulminantes Fest

Bildergalerie ansehen

Bild 1/17 Bildergalerie: 800-Jahr-Jubiläum: Wels feierte ein fulminantes Fest

Zum großartigen Gelingen des Welser Stadtfestes beigetragen haben die Vereine, Einsatzorganisationen, Schulen und Kindergärten mit mehr als 500 Mitwirkenden. Die Bühnen rockten unter anderem der Hot Pants Road Club, Hoamspü, Rockstory und Johnny M. & the Toothbreakers.

Die nächste Großveranstaltung in Wels findet bereits am kommenden Wochenende statt. Beim MusikfestiWels treten "Lemo" und "Die Seer" bei freiem Eintritt auf. Und am 9. Juli geht in Wels das Bezirksmusikfest über die Bühne.

0  Kommentare 0  Kommentare