Lade Inhalte...

Wels

Bereits Anfang Februar bekommen die Pichler ein neues Gemeindeoberhaupt

15. Januar 2020 00:04 Uhr

Vizebürgermeisterin Gabriele Aicher will Doppelbauer nachfolgen.

PICHL/WELS. Gabriele Aicher kandidiert für die ÖVP, die SPÖ schickt Roland Rampetsreiter ins Rennen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Nach dem rechtskräftigen Urteil wegen Amtsmissbrauchs gegen Bürgermeister Johann Doppelbauer (VP), das seinen Amtsverlust zur Folge hatte, stellt sich Vizebürgermeisterin Gabriele Aicher der Wahl. Die 40-Jährige wurde am Montag von ihrer Fraktion einstimmig als Bürgermeisterkandidatin nominiert.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper