Lade Inhalte...

Wels

Bahnhof Grieskirchen: 18-Jähriger niedergeschlagen und mit Revolver bedroht

Von nachrichten.at   27. Oktober 2019 08:51 Uhr

Bahnhof Grieskirchen
Bahnhof Grieskirchen-Gallspach

GRIESKIRCHEN. Ein 18-Jähriger wurde am Samstagabend am Bahnhof Grieskirchen-Gallspach von mehreren Jugendlichen brutal niedergeschlagen und mit einem Revolver bedroht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Um 19:30 Uhr wurde der Jugendliche von mehreren unbekannten Tätern angegriffen. Ein Freund (17) konnte sich rechtzeitig in einen ankommenden Zug retten und die Schlägerei beobachten. Nachdem sich der 18-Jährige losreißen konnte, zog einer der Angreifer einen silbernen Revolver und bedrohte damit den Flüchtenden. Durch einen Sprung in den Zug konnte sich der 18-Jährige jedoch retten. Der Schaffner erkannte die Gefahr, verriegelte die betreffende Türe und fuhr ab.

Der 17-jährige Freund erkannte einen der Schläger als einen 15-jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen. Bei den anderen Tätern soll es sich um Jugendliche mit südländischem Aussehen handeln.

Polizei bittet um Hinweise

Etwaige Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Grieskirchen unter der Telefonnummer 059133 4230 in Verbindung zu setzen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

193  Kommentare expand_more 193  Kommentare expand_less