Lade Inhalte...

Wels

Amtsleiterin ist mit 27 Jahren die jüngste im Land

29. Juni 2020 00:04 Uhr

Amtsleiterin ist mit 27 Jahren die jüngste im Land
Ines Heiligenbrunner

WEISSKIRCHEN. Einstimmig hat der Weißkirchner Gemeinderat Ines Heiligenbrunner zur neuen Amtsleiterin bestellt.

WEISSKIRCHEN. Einstimmig hat der Weißkirchner Gemeinderat Ines Heiligenbrunner zur neuen Amtsleiterin bestellt. Die Hörschingerin wird ihren Dienst mit August antreten. Die 27-Jährige ist damit die jüngste Amtsleiterin in Oberösterreich. Die ausgebildete Volksschullehrerin, die vier Jahre unterrichtet hat, absolvierte nebenberuflich ein Managementstudium in Krems. Ihren Wechsel von der Klasse in die Amtsstube erklärt sie damit, dass sie die vielfältigen Aufgaben einer Gemeinde reizen würden und sie neue Projekte mitgestalten und mitentwickeln könne. "Ich stelle mich gerne neuen Herausforderungen, aufgrund der Vielfältigkeit der Aufgaben wird es sicher nicht langweilig", sagt Heiligenbrunner. Insgesamt gab es acht Bewerber, vier kamen in die engere Wahl. Heiligenbrunner folgt auf Amtsleiterin Anita Franz, die nun die neue Verwaltungsgemeinschaft Offenhausen/Pennewang managt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less