Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 21:41 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 21:41 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Zwölfjährige auf Schutzweg von Pkw niedergefahren

SANKT MARIENKIRCHEN/POLSENZ. Ein zwölfjähriges Mädchen ist am Donnerstagfrüh auf einem Schutzweg in Sankt Marienkirchen an der Polsenz (Bezirk Eferding) von einem Auto angefahren worden. Das Kind wurde verletzt ins Spital gebracht.

Symbolbild Bild: vowe

Warum die 44-jährige Pkw-Lenkerin aus Sankt Marienkirchen an der Polsenz das Mädchen gegen 6:50 Uhr im Ortsgebiet übersehen hatte, war zunächst noch unklar. Das Kind wurde erfasst und nieder gestoßen und  in das Klinikum Wels gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 14. Juni 2018 - 11:57 Uhr
Mehr Wels

Unfallopfer mit angenähtem Arm hat die Intensivstation bereits verlassen

BUCHKIRCHEN. 56-Jährige aus Buchkirchen muss sich bis zu ihrer Genesung einiger Eingriffe unterziehen

Fronius will die beste Betriebsgastronomie Österreichs anbieten

Die Betriebsküche der Firma Fronius geht neue Wege. Ihr Leiter Thomas Weinberger will die im gesamten ...

Wenn ein Symphonieorchester zu jazzen beginnt

LAMBACH. Nach einer Probenwoche präsentieren sich internationale Musiker morgen und Sonntag im ...

Hartkirchner Jedermann-Triathlon: Jüngste Sportlerin war sieben Jahre alt

HARTKIRCHEN. Knapp 400 Sportler zwischen sieben und 69 Jahren starteten bei dem Traditionsbewerb.

Bei der Weltmeisterschaft wollen Welser Profis das beste heimische Team sein

WELS. Team Felbermayr startet in Innsbruck beim schwerem Mannschaftszeitfahren.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS