Lade Inhalte...

Wels

Railjet-Halte in Wels: Nur eine Mogelpackung

08. August 2016 05:48 Uhr

Railjet-Halte in Wels: Nur eine Mogelpackung
Schneller Zug fährt weiterhin durch.

WELS. Seit 2008 fährt der ÖBB-Railjet als schnelle Verbindung von Wien in die Bundesländer und zurück.

Seit damals protestierten Politiker und Wirtschaftsvertreter der Stadt, dass diese flotte Verbindung in den Osten und Westen der Republik in Wels nicht stehen bleibt.

Viele Gespräche, noch mehr Briefe und Interventionen haben nichts verändert, obwohl die Welser FP-/VP-Koalition in einer Presseaussendung nun schreibt: Railjet-Züge bleiben ab Herbst stehen: 18 Mal in Richtung Wien, 17 Mal in die Gegenrichtung.

Was als Erfolg verkauft wird, ist es aber nicht, denn Äpfel werden mit Birnen vertauscht. Schnelle Railjet-Züge nach Wien oder Innsbruck/Bregenz werden auch künftig durchbrausen. Was machen die ÖBB nun wirklich? Neue Züge im Design der flotten Städteschnellverbindung, die freilich Railjet heißen, ersetzen die teilweise schon ordentlich angejahrten Intercity-Züge. Damit haben Welser Fahrgäste definitiv mehr Komfort im Zug als bisher. Sie werden aber um keine Minute schneller am Ziel sein. Aller Protest war also vergebens. (müf)

 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

34  Kommentare expand_more 34  Kommentare expand_less