Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. April 2019, 04:08 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. April 2019, 04:08 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Promis bewiesen im Kumplgut ihr Geschick fürs Keksebacken

WELS. Auftakt für Charity-Aktion zugunsten schwerkranker Kinder

Florian Aichhorn (v. l.) mit Sparkassendirektor Robert Reif und eww-Direktor Wolfgang Nöstlinger Bild: (priv.)

Beim Promi-Keksebacken bekam die geladene Prominenz am Dienstagabend im Kumplgut einen Vorgeschmack aufs Christkind. Binnen 40 Minuten bereiteten die Welser VIPs fast 40 Kilo Weihnachtskekse zu.

Wie in den Jahren davor kam auch diesmal der Schmäh nicht zu kurz. Die Kreationen einiger Gäste wurden von anderen selbsternannten Backmeistern kräftig durch den Kakao gezogen. Als Keksebäcker versuchten sich Horst Felbermayr, Margarete Josseck-Herdt, Robert Reif, Roland Golger, Wolfgang Nöstlinger, Andreas Weidinger, Andreas Heinz und viele andere.

Das Promi-Gebäck wird beim alljährlichen Kekserlmarkt auf dem Erlebnishof für schwerkranke Kinder verkauft, der am Samstag, den 17. November, ab 14 Uhr im Kumplgut über die Bühne geht. „Wir erwarten 4500 Besucher. Aufgrund des großen Ansturms im vergangenen Jahr haben wir uns für heuer gerüstet“, sagte Geschäftsführer Florian Aichhorn. In Summe werden 800 Kilogramm Weihnachtsgebäck angeboten.

Diesmal steht der Erlebnis-Kekserlmarkt unter dem Motto „Modellbau“. Im Rahmenprogramm zeigen Profis Vorführungen mit Modellschiffen, LKW und Autos. Präsentiert wird auch eine Modelleisenbahn. Was es noch zu bestaunen gibt: Kinder können kostenlos auf Ponys reiten. The Vitamins spielen Live-Musik und auch die Wallerner Trattnachteufel werden auftreten. Wer stressfrei anreisen will, kann das Busshuttle zum Erlebnishof nützen.

Weitere Infos unter www.kumplgut.at/kekserlmarkt

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 09. November 2018 - 00:24 Uhr
Mehr Wels

"Wasserstoff-Antrieb wird für Lkw wirtschaftlich interessant"

THALHEIM. In Thalheim arbeiten im Forschungslabor Fronius 600 Mitarbeiter an einer Vision: Unsere ...

Grüne Idylle soll Helikopter-Flugplatz und mehreren Hangars weichen

NIEDERTHALHEIM. Ein Bundesheer-Offizier plant in Niederthalheim bei Schwanenstadt mitten am Land ein ...

Singen in Altenheimen wird zum Exportschlager

WELS. In den Welser Seniorenheimen wird gerne und viel gesungen.

Drogendealer zückte Pistole

WELS. Mit einer schwarzen Schreckschusspistole zielte ein 65-jähriger Drogendealer in einem Gastgarten in ...

Wo kommt die Busdrehscheibe hin? Linie Wels fragt ihre Kunden

WELS. Das Tauziehen um die Gestaltung des Verkehrs in der Innenstadt geht weiter – nicht nur wegen der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS