Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 16. November 2018, 16:54 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Freitag, 16. November 2018, 16:54 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Polizei warnt vor dieser Telefonnummer

WELS. Ein 60-jähriger Welser ist am Dienstag Opfer eines Telefonbetrügers geworden.

Der Betrüger forderte keine konkrete Geldsumme. Bild: Colourbox

Der Mann bekam den unerwünschten Anruf am frühen Dienstagnachmittag auf sein Privattelefon.

Da eine Telefonnummer am Display aufschien, hob der 60-Jährige ab. Am anderen Ende der Telefonleitung gab sich ein Mann mit eher gebrochenem Deutsch als Mitarbeiter einer großen Bank aus. Dieser gab ihm zu verstehen, dass er selbst sowie auch seine gesamte Familie erhebliche Spielschulden angehäuft habe und er diese umgehend überweisen solle.

Der 60-Jährige unterbrach das Gespräch und gab dem unbekannten Mann zu verstehen, dass er die Angelegenheit seinem Rechtsanwalt übergeben werde und beendete umgehend das Gespräch. Der Unbekannte forderte keinem Zeitpunkt einen genauen Geldbetrag. Die mitgesendete Nummer wies beim Rückruf keinen Anschluss auf. Nach bisherigem Erkenntnisstand dürfte bei den Betrugsversuchen die Telefonnummer 01/40420042399 verwendet worden sein. Die Polizei bittet um Vorsicht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 11. Juli 2018 - 14:21 Uhr
Mehr Wels

Totalsperre der A25 Richtung Linz wieder aufgehoben

MARCHTRENK. Die A25 war bei Marchtrenk in Fahrrichtung Linz am Nachmittag nach einem Unfall für rund eine ...

Krankenkasse bewilligt für Wels zwei Primärversorgungszentren

WELS/WELS-LAND. Mit einer guten Nachricht überraschte gestern die Gebietskrankenkasse die Stadt Wels.

Neuer WK-Obmann setzt sich für fitte Unternehmen ein

EFERDING. Fitnessstudio-Betreiber Christian Prechtl will das Thema Gesundheit breiter bei Betrieben und ...

Baulärm-Orgie um Mitternacht von Polizei gestoppt

WELS. Eine Baustelle an der Kreuzung Traungasse/Volksgartenstraße ließ in der Nacht auf Donnerstag viele ...

Welser Weihnachtswelt: Sanftes Licht, mehr Handwerk und weniger Punsch

WELS. Die Welser Weihnachtswelt startet genau in einer Woche im Stadtzentrum mit vielen Neuheiten.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS