Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 23. September 2018, 05:06 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 23. September 2018, 05:06 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Nachbarin drohte Hundebesitzerin mit Gartenschere

WELS. Zu einem Streit kam es in der Neustadt zwischen zwei Nachbarinnen, nachdem sich der Hund einer 28-Jährigen beim Gartenzaun einer 44-Jährigen erleichterte.

Die Ältere der beiden Frauen, die gerade im Garten arbeitete, sagte zur Hundebesitzerin, dass ihr Gartenzaun kein Hundeklo sei und sie sich für ihren Vierbeiner doch gefälligst eine andere Toilette suchen solle. Daraufhin soll die 28-Jährige begonnen haben, sie zu beschimpfen. Es kam zu Handgreiflichkeiten.

Laut Angaben der Hundebesitzerin hatte ihre Nachbarin dabei eine Gartenschere in der Hand. "Ich steche dich ab", soll sie gedroht haben. Verletzt wurde bei dem Streit niemand. Nach Abschluss der Erhebungen wird gegen die 44-jährige Welserin Anzeige erstattet.

Kommentare anzeigen »
Artikel 14. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

5500 Menschen nahmen an Weltrekord-Versuch in Wels teil

WELS. Auf der Retter-Messe für Sicherheit und Einsatzorganisationen in Wels haben 5500 Menschen gemeinsam ...

Heimstätte will die letzte Welser Baracke abreißen

WELS. Ein historisch bedeutendes Gebäude im Welser Stadtteil Lichtenegg soll für immer verschwinden.

Zuwendungsbedürftiges Bauernhaus fand gefühlvolle Restauratoren

PICHL. Gestern feierten der IT-Unternehmer Hans-Georg Wimmer und seine Frau Maria mit rund 120 Gästen die ...

Wels-Land: Brand in Geräteschuppen löste Feuerwehr-Großeinsatz aus

STEINERKIRCHEN/TRAUN. Der Brand brach Donnerstagabend gegen 21:00 Uhr in einem kleinen Nebengebäude eines ...

Unbekannter stahl Rüttelplatte von Baustelle

WEISSKIRCHEN. Der Schaden beträgt circa 8000 Euro.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS