Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Juli 2018, 06:01 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Juli 2018, 06:01 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Lkw-Fahrer betrieb bei Bahndamm Marihuanaplantage

WELS. Ein ungarischer Kraftfahrer konnte nun als Betreiber einer professionell aufgezogenen, rund zehn Quadratmeter großen Mariuhanaplantage nahe des Bahndamms in Marchtrenk ausgeforscht werden.

Marihuana

Murihuana Bild: colourbox.com

Polizisten hatten die Plantage bereits im vergangenen Juli im Bereich Unterhart entdeckt. Der zunächst unbekannte Täter hatte beim Bahndamm eine rund zehn Quadratmeter große Fläche gerodet und darauf die Pflanzen durch Plastikflaschen bewässert. Wie sich herausstellte, handelte es sich um ungarische Plastikflaschen.

Im Zuge von umfangreichen Erhebungen und Befragungen konnten die Polizisten nun den 38-jährigen ungarischen Kraftfahrer ausforschen. Der Ungar gestand und gab an, das Marihuana für den Eigengebrauch verwendet zu haben.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 13. Oktober 2017 - 11:01 Uhr
Mehr Wels

Medizinermangel: Was Wels gegen die Misere unternimmt

WELS. Info-Kampagne: Ärzte, Krankenkasse und Stadt wollen so Mediziner nach Wels locken.

Weil Hausärzte fehlen: "Immer mehr Arbeit für die Fachärzte"

WELS. In Wels sind ab Herbst zwei Arztstellen unbesetzt – über die Ursachen dieser Entwicklung ...

Polizisten unterstützen kleinen Xaver, der mit offenem Rücken zur Welt kam

GRIESKIRCHEN. Bub wird in einer Spezialklinik behandelt – Gripo AG veranstaltet Benefiz-Open-Air

Meisterkür im letzten Spiel gegen den Lokalrivalen

TAUFKIRCHEN. 1. Klasse Mitte-West: Im finalen Derby gegen Gallspach eroberte Taufkirchen Meisterkrone

Zwölf-Stunden-Benefizlauf in Prambachkirchen begeisterte Zuschauer

PRAMBACHKIRCHEN. 17.000 Euro gehen als Spende an die Oberösterreichische Kinder-Krebs-Hilfe.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS