Lade Inhalte...

Wels

Hochleistungsstrecke schneidet Haager Lies ab

17. September 2009 00:04 Uhr

NEUKIRCHEN/L. Bei den ÖBB gibt es weiterhin keine Pläne, die „Haager Lies“ nach dem Bau der Hochleistungsstrecke an die Westbahn anzubinden.

2008 reichten die Österreichischen Bundesbahnen die Pläne für den Ausbau der Westbahn zwischen Wels und Attnang Puchheim ein. In diesen Plänen ist keine Anbindung der „Haager Lies“ an die Westbahn vorgesehen. Der Bahnhof Neukirchen bei Lambach wird demnach zu einem Kopfbahnhof, und Reisende, die von der Nebenbahn kommen, müssen in Neukirchen bei Lambach umsteigen.

Eine Weiche auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke wäre technisch schwierig und zu teuer, argumentieren die Bundesbahnen. Jeder Umsteigevorgang mache eine Bahnfahrt noch unattraktiver, sagt der Verein Fahrgast.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less