Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 16. Dezember 2018, 20:30 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 16. Dezember 2018, 20:30 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Hochleistungsstrecke schneidet Haager Lies ab

NEUKIRCHEN/L. Bei den ÖBB gibt es weiterhin keine Pläne, die „Haager Lies“ nach dem Bau der Hochleistungsstrecke an die Westbahn anzubinden.

2008 reichten die Österreichischen Bundesbahnen die Pläne für den Ausbau der Westbahn zwischen Wels und Attnang Puchheim ein. In diesen Plänen ist keine Anbindung der „Haager Lies“ an die Westbahn vorgesehen. Der Bahnhof Neukirchen bei Lambach wird demnach zu einem Kopfbahnhof, und Reisende, die von der Nebenbahn kommen, müssen in Neukirchen bei Lambach umsteigen.

Eine Weiche auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke wäre technisch schwierig und zu teuer, argumentieren die Bundesbahnen. Jeder Umsteigevorgang mache eine Bahnfahrt noch unattraktiver, sagt der Verein Fahrgast.

Kommentare anzeigen »
Artikel 17. September 2009 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

1000 Alkohol-Kontrollen im Advent allein in Wels

WELS / WELS-LAND / GRIESKIRCHEN / EFERDING. Welser Polizei verstärkt die Einsätze an den beiden nächsten ...

Ab 9. Jänner ist Parkdeck nur für Bahnkunden gratis

WELS. Bahnfahrer müssen allerdings zusätzliches Parkticket lösen.

Bewegung, Spaß und gute Laune zum Jahresausklang

WELS. Welser Silvesterlauf: Das Jahr 2018 sportlich verabschieden – hunderte Läufer und Nordic ...

Ein Goldregen für den Welser Tanznachwuchs

WELS. Turnier in Linz: Sieben Medaillen für die Welser.

Schwerpunktaktion gegen illegale Autorennen und Raser wird fortgesetzt

WELS. In der Salzburger Straße tappten heuer 3500 Autolenker in die Radarfalle.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS