Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

"Gleichklang" im Wimmer Medienhaus

23. April 2018, 00:04 Uhr
"Gleichklang" im Wimmer Medienhaus
Gruber, Künstler Öllinger, Stieger (v. l.) Bild: Scherrer

"Gleichklang" heißt der Titel der aktuellen Ausstellung von Walter Öllinger im Wimmer Medienhaus am Stadtplatz 41 in Wels.

"Die Zeit der allgemeinen Verbildung habe ich nicht so gut in Erinnerung, ich war desinteressiert und faul", so der Künstler bei der Vernissage über seine Schulzeit. Nach einigen beruflichen Irrwegen heuerte er als Leiter eines Linzer Seniorenheims an, studierte nebenbei und war auch in der Erwachsenenbildung tätig. Ab 2006 packte ihn die Malerei. "Autodidakt und Schüler von Christian Ludwig Attersee, inspiriert von Robert Süess und Alfred Hansl, qualifizierte er sich zu einem Könner, der es Wert ist, gekauft zu werden", so Laudator Martin Stieger. "Ich schätze die gute Zusammenarbeit mit den OÖN und wir sind immer gerne dabei diese sehenswerten Ausstellungen zu unterstützen", sagte Franz Gruber, Geschäftsführer von Wels Strom. Mehr Infos unter walter.oellinger@gmx.at

mehr aus Wels

Der Mesi aus Sankt Thomas schlug beim Fünfkampf zu

Sektion für Football-Talente

Zugverkehr auf Westbahn-Strecke wegen Fliegerbombe eingestellt

17-Jähriger in Wels mit Messer attackiert und verletzt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen