Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 20. November 2018, 20:27 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Dienstag, 20. November 2018, 20:27 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Geh- und Radweg auf der Trasse der Haager Lies

GASPOLTSHOFEN. Die stillgelegte Bahntrasse der Haager Lies für den Tourismus nutzen wollen die Bürgermeister der Region.

Diese Woche trafen sie sich mit Vertretern der Landesstraßenverwaltung und der Schiene OÖ in Gaspoltshofen. Wie berichtet, ist ein 22 Kilometer langer Radweg geplant, der den sanften Tourismus in der Region beleben soll.

"Es hat viele Ideen gegeben, von einem Reitweg bis Draisinen. Diese Ideen wurden allerdings wieder verworfen. Es wird nun eine Machbarkeitsstudie für einen drei Meter breiten asphaltierten Geh- und Radweg gemacht", sagt Bürgermeister Konrad Binder aus Haag.

In den nächsten Monaten wird man sich alle Kreuzungen und Überfahrten anschauen und ob in gewissen Abschnitten ein Abweichen von der Haager-Lies-Trasse notwendig ist. Die Kosten für das Projekt tragen zu 50 Prozent das Baureferat und zu je 25 Prozent das Gemeinderessort des Landes sowie die Gemeinden.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Januar 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Studie gibt Gewissheit: Welser Handel im Aufwind

WELS. Umsätze des Einzelhandels stiegen in sechs Jahren um 13 Prozent.

Als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen leuchten Gebäude in Orange

WELS / GRIESKIRCHEN. Welios in Wels, Ledererturm, Grieskirchner Schulzentrum und Bücherei werden beleuchtet.

Welser TVN will den Welscup 2019 zum fünften Mal in Folge gewinnen

WELS. Der "Flachlandverein" hat mit Vincent Kriechmayr ein großes Aushängeschild im Skisport.

Welser SPÖ präsentiert Programm für gute Pflege

WELS. Bis 2040 gibt es doppelt so viele Welser über 80.

Wochenlang in der Türkei festgehalten: Welserin ist wieder daheim

WELS/ANKARA. Jene Frau, die rund zehn Wochen lang in der Türkei festgehalten worden war, ist wieder ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS