Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 01:54 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 01:54 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Freimüller muss sich mit Silber begnügen

BADMINTON. Als Topfavoritin fuhr Iris Freimüller (BC Alkoven) zu den Staatsmeisterschaften. Wegen einer Verletzung ihrer Doppelpartnerin musste sie aufgeben.

Souverän zogen Freimüller und die Wienerin Tina Riedl ins Halbfinale ein, doch dann der entscheidende Fehltritt: Riedl kippte im Fußgelenk um und zog sich einen Bänderriss zu. Trotzdem spielte sie das Match noch zu Ende, das Freimüller und sie noch gewannen.

Doch vor dem Finale wurden die Schmerzen zu groß, die Doppel-Partnerinnen mussten w.o. geben. Als Trost bleibt Freimüller, die sich die Verteidigung des Staatsmeistertitels zum Ziel gesetzt hatte, die Silbermedaille.

Kommentare anzeigen »
Artikel 04. Februar 2009 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Personalvertretungswahl am Magistrat: FPÖ tritt mit zwei ehemaligen Roten an

WELS. Mit Hilfe von Überläufern will Liste AUF im Rathaus die rote Dominanz schwächen.

Österreich-Rundfahrt startet heuer mit Radsprint durch die Welser Innenstadt

WELS / GRIESKIRCHEN. Am 6. Juli sind die Stars in Wels – am Tag danach startet zweite Etappe in ...

Das Schicksal als Chance begreifen

MARCHTRENK. Anhand seiner eigenen Lebensgeschichte versucht Horst Joachimbauer, anderen Menschen einen Weg ...

Busdrehscheibe: Experte rät zum Standort K.J.

WELS. Vor drei Jahren analysierte der deutsche Nahverkehrsexperte Stephan Kroll im Auftrag der Linie Wels ...

"Wasserstoff-Antrieb wird für Lkw wirtschaftlich interessant"

THALHEIM. In Thalheim arbeiten im Forschungslabor Fronius 600 Mitarbeiter an einer Vision: Unsere ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS