Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 20. Jänner 2019, 14:57 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 20. Jänner 2019, 14:57 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Ein Künstler mit vielen positiven Gedanken

"Michael Unterluggauer will mit seinem Bildern Werte wie Gerechtigkeit, Ehrlichkeit, Achtsamkeit, Respekt vermitteln. Er will Positives tun, diese Lebenseinstellung auch an die Betrachter seiner Bilder weitergeben."

Ein Künstler mit vielen positiven Gedanken

Auberger (l.), Cuturi, Unterluggauer, Csar Bild: Scherrer

So charakterisierte der Welser Landtagsabgeordnete Peter Csar den aus Osttirol stammenden und nun in Engerwitzdorf (Urfahr) lebenden Künstler, der derzeit in der OÖN-Galerie auf dem Welser Stadtplatz präsent ist. Bei der Vernissage war auch Hausherr Rudolf A. Cuturi voll des Lobes: "Ich sollte bei der Eröffnung des Linzer Autofrühlings sein, der Besuch in Wels hat sich gelohnt: Dieser Künstler kann was." Diese Meinung teilte auch Roland Auberger von der Welser Raiffeisenbank, der sich scherzhaft anbot, Kredite für den Kauf von Unterluggauers beeindruckenden Bilder zu vermitteln.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Auto stieß Fußgängerin nieder - Fahrer floh

HARTKIRCHEN. Von einem Pkw angefahren und verletzt wurde eine 82-jährige Frau beim Parkplatz eines ...

Schwierige Amtsleitersuche: Andrang hält sich in Grenzen

EBERSTALZELL/SATTLEDT/THALHEIM. Die drei Gemeinden suchen neue Amtsleiter: Roland Grammerstätter, Helmut ...

Volksschule bleibt noch länger geschlossen

STROHEIM. Nachdem am Wochenende wie berichtet Teile der Decke in der Volksschule Stroheim heruntergestürzt ...

Nach Einsprüchen verzögert sich Baustart für das Haus der Musik

GRIESKIRCHEN. Um ein Jahr hat sich der Baustart des Hauses der Musik im Stadtzentrum bereits verzögert.

"Hätten wir die Entwicklung gestoppt, wären keine Arbeitsplätze entstanden"

WELS. Was tun gegen das Verkehrsdilemma? Gut besuchte Bürgerversammlung in Gunskirchen
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS