Lade Inhalte...

Wels

4200 Aktive bei Welser Business-Run: Zum Jubiläum 28 Prozent mehr Starter

Von OÖN   23. Mai 2019 00:04 Uhr

4200 Aktive bei Welser Business-Run: Zum Jubiläum 28 Prozent mehr Starter
Der Andrang ist enorm, die Startzone im Messegelände zwischen der Halle 20 und der Rotaxhalle mittlerweile 250 Meter lang.

WELS. Zehnter Lauf, zehnter Teilnehmerrekord: Wer beim morgigen Jubiläumslauf noch dabei sein will, muss rasch handeln – für Spätentschlossene sind 50 Startplätze reserviert.

WELS. Der Business-Lauf des Runningteams Wels mit Franz Sperrer und Hermann Kaufmann ist eine Erfolgsgeschichte: 2010 gaben sieden Startschuss – damals noch auf dem Stadtplatz. 750 Sportler waren dabei. Seither geht es stetig bergauf – 2018 waren es erstmals mehr als 3000 Teilnehmer.

Bei der zehnten Auflage des von den OÖNachrichten präsentierten Lauf-Events schnellte die Zahl der Sportler erneut nach oben – um 28 Prozent(!): 4150 Aktive – davon fast 800 Nordic Walker – sind angemeldet. "Wir haben für Spätentschlossene aber noch 50 Startplätze reserviert", sagt Sperrer.

Diese Entwicklung freut auch Sportreferent, Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (FPÖ): "Viele Leute, die durch den Business-Run mit dem Laufen begannen, bleiben sportlich aktiv."

Morgen um 19 Uhr machen sich die Läufer über 5000 Meter auf den Weg, die Walker marschieren 3900 Meter. Start und Ziel befinden sich zwischen Messehalle 20 und Rotaxhalle. "Wir bitten alle Teilnehmer, sich pünktlich in den Startzonen einzufinden", sagt Kaufmann. Wels hat mit dem Business-Run mit Abstand den größten Firmenlauf Oberösterreichs.

4200 Aktive bei Welser Business-Run: Zum Jubiläum 28 Prozent mehr Starter
Hermann Kaufmann (l.) und Franz Sperrer vom Welser Runningteam machen morgen Abend im Messegelände 4200 Menschen Beine.

Es zahlt sich morgen auch aus einem anderen Grund aus, zeitgerecht ins Messegelände zu kommen: Von 16 bis 18.45 Uhr wird erstmals ein Basis-Laufcheck von Intersport angeboten. Läufern stehen auch eine Fotobox und ein eigener Fotocorner – für große Firmenteams – zur Verfügung, damit auch professionelle Erinnerungen angefertigt werden können.

Morgen schnüren zudem viele Mitarbeiter aus Chefetagen die Laufschuhe: Bau- und Transport-Unternehmer Horst Felbermayr, Klinikum-Geschäftsführer Dietbert Timmerer, Sparkassen-Direktor Robert Reif, Martin Werner-Tutschku (Traunkreis-Vet-Clinic) und die Fronius-Führungsriege mit Thomas Herndler, Volker Lenzeder und Herbert Mühlböck.

Nachmeldung: morgen, ab 15 Uhr, Foyer Messehalle 20; alle Infos: www.welser-businessrun.at.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less